Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wassermanagement
#1
Diesen Beitrag hätte ich auch in der Rubrik "Wasser-Management" veröffentlichen können. 

Wir sammeln das Regenwasser mit 2 Dachrinnen in 2 250l Holzfässern. 
Neben dem Wagen habe ich eine "Pflanzenkläranlage" gebaut. Diese ist eine 200x70x20 cm Kiste, die mit leichtem Gefälle auf 4 Füßen steht. Sie ist mit EPDM Folie ausgekleidet und am unteren Ende mit einem einfachen Hahn versehen. Darin sind in ca. 15cm mineralischem Substrat Repositionspflanzen gepflanzt, die zusammen mit den (Mikroorganismen im Wurzelraum das Wasser reinigen sollen. 
Die Kläranlage befüllt zum einen der Regen, zum anderen schöpfen wir Wasser aus den Fässern, sodass der Wasserstand immer über dem Substrat steht. Dieses vorgeklärte Wasser nutzen wir zum Spülen (von Hand) und zum Waschen. Wenn die Pflanzen besser angewachsen sind,  möchte ich das Wasser testen  lassen. 
Für Trinkwasser haben wir einen Britisch Berkefeld Notfall Filter aus Edelstahl mit 2 Keramikfilterkerzen, der weltweit zugelassen ist. Trink und Kochwasser ist aber der kleinste Teil des Wasserbedarfs.
Für ca. 500€ ist das alles zu haben, allerdings gibt es keinen Hahn, den wir einfach aufdrehen können. Aber wir wollen ja auch unser Leben in die eigene Hand nehmen  Smile
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste