ownworld

Normale Version: Amortisierung, Recycling von Solarmodulen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Eine Frage die immer wieder im Raum steht ist ob es sinnvoll ist Solarmodule herzustellen und ob der Energieaufwand dafür nicht zu hoch ist.
Das Seltene Erden unter sehr schlechten Bedingungen abgebaut werden. Und das Solarmodule irgendwann zu Sondermüll werden.

Dazu hat Klemens sicher was zu sagen, ich bin sehr gespannt.

Gibt es Hersteller, die Transparenter sind als andere und die "sinnvollere" Module herstellen. Gibt es bei den Herstellern Unterscheide beim Thema Nachhaltigkeit? Gibt es unter Umständen sogar Gemeinwohl Zertifizierte?
Das Märchen mit dem Sondermüll... Oh je...

Es gab sicher einige Sorten Dünnschicht Module, die Sondermüll sind,
Aber die üblichen kristallinen Module bestehen hauptsächlich aus Alu und Glas und lassen sich Recyceln, wenn die nach 25-35 Jahren defekt sind oder man sich eine höhere Leistung wünscht